Gratis Versand Montagevideo Korpuswände: 25mm Lackierung in Wunschfarbe Käuferschutz
Gratis Versand Montagevideo Käuferschutz

In den Einkaufswagen legen

Welches Schrankzubehör schafft Ordnung im Schlafzimmer?


Accessories Fitted Wardrobe

An alle Ordnungs-Liebenden: Es gibt keine Regel, mit der man die bestmögliche Ordnung im Kleiderschrank schafft. Aber es gibt einige hilfreiche Methoden:

1 - Finde heraus, ob Du Deine Kleidung lieber stapelst oder hängst:

Das ist die erste essentielle Frage. Nicht jeder ist gleich. Manche bevorzugen es, Kleidung, Hosen, T-Shirts zu legen und aufzustapeln. Andere hingegen finden sich besser zurecht, wenn die Kleidung an der Kleiderstange hängt. Das ist also die erste Frage. Bist Du eher der Hänge-Typ oder der Stapel-Typ?
Von Deiner Antwort hängt es ab, ob Du mehr Kleiderstangen oder mehr Einlegeböden einplanen solltest.
Berücksichtige auch, wie viel Abstand die hängende Kleidung benötigt, das heißt wie viel freier "Hänge-Raum" unter der Kleiderstange eingeplant werden sollte. Das hängt davon ab, welche Kleidung Du hängen willst und welche Größe Du hast.
Tipps für "Hänger":
Konkretes Beispiel: Wenn Du Kinderkleidung ordentlich verstauen willst, wird es ausreichen, rund 70 cm für T-Shirts, Kleidchen, Hemden, Jacken und Hosen zu reservieren. Wenn Du hingegen Herrenhosen ordentlich verstauen möchtest, plane 90 cm bis 120 cm ein, je nach Konfektionsgröße der Person. 
Tipps für "Stapler":
Der Abstand zwischen den Einlegeböden beträgt normalerweise 35 cm. Wenn Du aber Schuhe verstauen möchtest, reicht natürlich auch deutlich weniger aus. Eine weitere Möglichkeit ist es, Krimskrams in Boxen zu verstauen. In der Regel reichen dafür 40-45 cm zwischen den Einlegeböden aus.
Wenn Du einen Platz für Deine Koffer benötigst, ist der Einlegeboden ganz oben am besten geeignet. Plane dafür ca. 45 cm ein.

2 - Brauche ich Schubladen?

Man braucht nicht zwangsläufig Schubladen im Kleiderschrank, vor allem, weil meistens ohnehin Schubladen in anderen Möbelstücken wie Sideboards, Kommoden oder Schrankkästen vorhanden sind. Eigentlich sind Schubladen im täglichen Gebrauch außerhalb des Kleiderschranks auch etwas praktischer.
Falls es im Raum aber keine geeigneten Schubladen gibt, empfehlen wir Dir unsere Schubladeneinsätze als Zubehör. Darin kannst Du perfekt Dessous und Unterwäsche, Socken und Strümpfe oder Schals verstauen und behältst den Überblick über die Kleinteile.

3 - Wie wär's mit einem Spiegel?

Wenn Du keine Türen (einzelne Türen des Schrankes oder alle) außen verspiegelt haben möchtest, ist es eine sehr gute Idee, den einen Spiegel aus unserem Zubehör an die Innenseite einer Schranktür zu montieren. Somit steht er Dir genau dann zur Verfügung, wenn Du ihn beim Ankleiden am ehesten brauchst.
 
So, nachdem Du diesen Blogartikel gelesen hast, bist Du fast schon ein Experte für Schrankordnung. Stell Dir selbst die passenden Fragen...

 

 


Newsletter abonnieren:


IDAW di Massimo Miccini, UST. IdNr.: IT 04261570289